Aktuelle Meldungen

Alles, was recht ist

16.11.2018: Die besten Absolventinnen und Absolventen aller Fakultäten wurden in der 19. Akademische Jahresfeier der Ruhr-Universitä Bochum am 16. November 2018 geehrt.
Der Preis für die beste Masterarbeit (M.A.) in der Katholischen Theologie ging in diesem Jahr an Katharina Emilia Kirchberg, Mitarbeiterin und Promovendin am Lehrstuhl Neues Testament, für ihre Arbeit „Der Weg des Glaubens. Die Paulusrezeption in der Rechtfertigungslehre des Konzils von Trient“ (Erstgutachter: Prof. Dr. Thomas Söding/Zweitgutachter: Prof. Dr. Wilhelm Damberg).
Weiterlesen

Professur (W1/W2) für Anthropologie der Digitalisierung (Tenure-Track)

12.11.2018: In der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.10.2019 eine W1 (W2) Tenure-Track-Professur für Anthropologie der Digitalisierung zu besetzen. Die/der zukünftige Stelleninhaber/in soll in Forschung und Lehre das Fachgebiet der Anthropologie der Digitalisierung vertreten und die individuellen und gesellschaftlichen Transformationsprozesse der Digitalisierung aus philosophisch-theologischer Perspektive unter Einbezug ihrer anthropologischen Dimension im engen inter- und transdisziplinären Austausch erforschen. Sie/Er soll unter dem Aspekt der Digitalisierung am Aufbau eines Netzwerkes mit anderen Professuren innerhalb und außerhalb der Fakultät arbeiten, das innovative drittmittelgestützte Forschungsprojekte entwickelt. Sie/Er soll in der Lehre das Thema der Digitalisierung von philosophisch-theologischen Grenzfragen den Studierenden der Katholischen Theologie und anderen interessierten Studierenden als aktuelle Herausforderung des theologischen Diskurses, der religiösen Kommunikation und der beruflichen Praxis erschließen.

Bewerbungen werden bis zum 15.12.2018 erbeten an den Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Thomas Söding, 44780 Bochum. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung möglichst in digitaler Form in einer .pdf-Datei per eMail an kath-theol-dekan@rub.de. Die Evaluationskriterien stehen auf Anfrage zur Verfügung.
Weiterlesen

Studentische Hilfskraft für das Kompetenzzentrum Kommunikation am ZAP gesucht

12.11.2018: Das Zentrum für angewandte Pastoralforschung (ZAP) ist ein bundesweit und international agierendes Forschungszentrum für Fragen innovativer Glaubens- und Kirchenentwicklung. Für die Mitarbeit in Projekten des Kompetenzzentrums „Digitale religiöse Kommunikation“ suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft. Die Stelle hat einen Umfang von bis zu 16 Wochenstunden, kann aber auch geteilt werden. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die gewünschte Stundenzahl an.
Weiterlesen

Exkursion zum Museum für Sepulkralkultur

11.11.2018: Der Themenbereich rund um Sterben, Tod und Totengedenken kann als eine Grenzerfahrung bezeichnet werden, die letztlich jeden Menschen angeht und die keinen unberührt lässt. Hatten die christlichen Kirchen über Jahrhunderte eine Monopolstellung auf diesen Bereich menschlicher Verlusterfahrungen, so zeigt sich, dass in den letzten Jahren zunehmender (religiöser) Pluralisierung dieses Monopol um säkulare Formen im Umgang mit Tod und Trauer erweitert wird. Auch wenn die christlichen Kirchen längst nicht mehr alleiniger Anbieter für Begräbnisrituale und Formen der Trauerbewältigung sind, so ist ihr Einfluss auf diesen Bereich immer noch deutlich spürbar.
Weiterlesen

Kolloquium antike und mittelalterliche Philosophie

09.11.2018: Auch in diesem Semester organisiert der Lehrstuhl Philosophisch-Theologische Grenzfragen wieder ein Interfakultäres Kolloquium für antike und mittelalterliche Philosophie, gmeinsam mit dem Lehrstuhl griechische Philologie und der evangelischen Fakultät sowie dem Institut für Philosophie II. Die Veranstaltungen finden Donnerstags von 16:15-17:45 Uhr in GABF 04/711 statt. Erster Termin ist der 15.11.
Weiterlesen

Kontaktstudium 2018 – Sonderveranstaltung mit Klaus Töpfer

05.11.2018: Am 14.11.2018 findet um 17.00 Uhr in Gebäude GA, Hörsaal HGA 20, die Sonderveranstaltung des diesjährige Kontaktstudiums der Katholisch-Theologischen Fakultät statt. Der Bundesminister a.D. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Töpfer spricht zum Thema: "Und Gott der Herr nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, dass er ihn bebaue und bewahre" (Gen 2,15). (Foto: TMG Research gGmbH, Fotografin: Ilka Mai)


Nähere Informationen zum Inhalt des Vortrags finden Sie auf unserem Flyer.

Das Kontaktstudium steht in diesem Semester unter dem Rahmenthema: „Im Anfang erschuf Gott ...“ (Gen 1,1) – Theologische Perspektiven auf die Welt als Schöpfung Gottes. Ausgewiesene Experten befassen sich mit der Thematik aus der Sicht verschiedener theologischer Disziplinen (Altes Testament, Theologische Ethik, Christliche Gesellschaftslehre, etc.).

Weiterlesen

Der eine Gott

01.11.2018: In der bekannten Reihe Die neue Echter-Bibel haben die beiden Herausgeber der Themen, der Alttestamentler Christoph Dohmen von der Universität Regensburg und der Neutestamentler Thomas Söding von der RUB den programmatischen Band 1 vorgelegt.
Weiterlesen

Evaluation des B. A. katholische Theologie

29.10.2018: Liebe Studierende,
demnächst steht eine Reakkreditierung des Bachelor-Studiengangs an unserer Fakultät an. Dabei prüfen externe Expert*innen, ob der Studiengang fachlichen wie organisatorischen Standards genügt.
Im Zuge dieses Verfahrens wollen wir als Fachschaftsrat ein studentisches Votum zum B.A. einholen: Was läuft gut? Was eher weniger? Um das herauszufinden, haben wir eine anonyme (!) Umfrage erstellt und bitten euch herzlich, daran teilzunehmen! Vielen Dank!
Weiterlesen

Der Dies Academicus im Rückblick

26.10.2018: Vor zwei Tagen hat der Dies Academicus stattgefunden – nun ist es an der Zeit, darauf zurückblicken! Auf der Homepage des Fachschaftsrates haben wir die ersten Fotos hochgeladen! Außerdem verlinken wir dort Presseberichte zum Dies und laden die Arbeitsmaterialien aus den Workshops hoch.
Weiterlesen

Weitere Meldungen aus 2018