Aktuelle Meldungen

Prüfungen am Lehrstuhl

11.08.2021
Der Lehrstuhl ist derzeit vakant. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Sekretärin Frau Brigitte Domanski (kath-dogma@rub.de).
Die Lehre im Wintersemester 2021/2022 übernehmen Herr Dr. Bruno Hünerfeld (Lehrbeauftragter ) sowie Marcus Sommer-Krick (WMA am Lehrstuhl).
Der ehemalige Lehrstuhlinhaber Prof. Essen, Prof. Hammes (Lehrstuhlvertretung im WS 20/21) sowie alle Lehrbeauftragten, stehen für Prüfungen weiterhin zur Verfügung.

Weiterlesen

Lehre im SoSe 2021

07.04.2021
Der Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte ist derzeit vakant. Die Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2021 übernehmen: Dr. Bruno Hünerfeld, Dr. Florian Klug, Marcus Sommer-Krick und Franca Spies.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat: kath-dogma@rub.de

Weiterlesen

Prüfungstermine im WS 2020/2021

25.11.2020
Prüfungstermine im WS 2020/2021 für den Studiengang Magister Theologiae im Modul 10 und Modul 19

  • Prof. Hammes bietet vom 15.-18.02.2021 Prüfungstermine für mündliche Modulabschlussprüfungen an.
  • Modulabschlussklausur findet statt am Mittwoch, 17.02.2021

  • Melden Sie sich bitte bis zum 15.01.2021 im Sekretariat des Lehrstuhls für Dogmatik und Dogmengeschichte an: kath-dogma@rub.de
    Für die verbindliche Anmeldung zur Prüfung bringen Sie bitte das vom Dekanat unterschriebene Anmeldeformular mit.

    Weiterlesen

Prof. Dr. Erico Hammes - Lehrstuhlvertretung im Wintersemester 2020/2021

10.08.2020
Der Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte ist derzeit vakant. Die Lehrstuhlvertretung im Wintersemester 2020/21 übernimmt Prof. Dr. Erico Hammes (Porto Alegre, Brasilien).
Weiterlesen

Aktuelles zu den Prüfungen vom Lehrstuhl

20.01.2020

Liebe Studentinnen und Studenten,

wie Sie vielleicht schon wissen, habe ich einen Ruf auf die Professur für Systematische Theologie am neu gegründeten Institut für Katholische Theologie zu Berlin angenommen und werde folglich die Ruhr-Universität Bochum verlassen.

Gleichwohl stehe ich, nach Rücksprache mit dem Studiendekan und dem Dekan, für Prüfungen weiterhin noch zur Verfügung. Sollten Sie somit bereits Lehrveranstaltungen am Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte besucht haben, haben Sie selbstverständlich einen Anspruch darauf, diesbezügliche Prüfungen zu absolvieren. Wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls und nehmen Sie ggf. auch gerne die Angebote der Studienberatung wahr.

Bochum, 20. Januar 2020

Prof. Dr. Georg Essen
Weiterlesen

Neuerscheinung

13.11.2019


Georg Essen / Magnus Striet
Nur begrenzt frei? Katholische Theologe zwischen Wissenschaftsanspruch und Lehramt
Freiburg u.a. 2019
Reihe: Katholizismus im Umbruch 10



Weiterlesen

Dogmatische Mariologie - Öffentlicher Vortrag am 05.12.2019

11.11.2019

„Maria 2.0 – Der Aufstand der Frommen“

Elisabeth Hartmann-Kulla

Vertreterin von Maria 2.0 im Bistum Essen


Weiterlesen

15.10.2019



Christian Danz / Georg Essen, „Dogmatische Christologie in der Moderne. Problemkonstellationen gegenwärtiger Forschung“
Erschienen am 07.10.2019
Reihe: ratio fidei



Weiterlesen

Oberseminar im WS 2019/2020

30.08.2019

An alle Interessierte! Sehr geehrte Studierende,


Im Rahmen des Oberseminars zum Thema „Politische Theologie. Themen – Probleme – Tendenzen“ findet vom 24. bis 26. Januar 2020 ein Blockseminar in Berlin statt.

Die Vorbesprechung zum Oberseminar findet statt am Mi, 23.10. 2019 um 16-18 Uhr in GABF 04/709.

An diesem Termin werden wir weitere Termine für Sitzungen absprechen, die jeweils mittwochs um 16-18 stattfinden werden.
Am Mittwoch, 18.12. wird Frau Prof.in Rebekka Klein von der Evangelisch-Theologischen Fakultät zu Gast sein, die zu dem Thema einschlägig geforscht hat.
In Berlin wird Herr Dr. Bernd Wacker zu Gast sein, der u.a. auch zu Carl Schmitt geforscht hat.

Das Oberseminar richtet sich an Studierende in höheren Fachsemestern. Grundsätzlich aber sind natürlich alle Studentinnen und Studenten herzlich eingeladen, die sich für systematisch-theologische Themen interessieren. Ausdrücklich eingeladen sind Studierende anderer Fakultäten, die sich in besonderer Weise für Fragen aus dem Bereich der „Politischen Theologie“ interessieren.

Interessierte können sich gerne im Sekretariat am Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte oder über den eCampus (Lehrveranstaltungsnr. 020055) zum Seminar anmelden.


Weiterlesen

Hora Academica am 10. Juli 2019

27.06.2019
Vortrag und Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Georg Essen

Zölibat und Missbrauch? Dogmatische Überlegungen zu unheilvollen Verquickungen

am Mittwoch, 10.07.2019, 12.00 Uhr (s.t.) bis 13.30 Uhr in GA 6/134


Weiterlesen

Essen Georg, WiKo Berlin - Jahrbuchbericht

17.05.2019
Georg Essen
VON LEBENS- UND LESEERFAHRUNGEN: SÄKULARKLÖSTERLICHE BETRACHTUNGEN

erschienen im: Jahrbuch 2017/2018
Wissenschaftskolleg zu Berlin e.V.
Institute for Advanced Study
Weiterlesen

Uni trifft Schule - Gespräche über Gott und die Welt

06.02.2019
Prof. Essen diskutiert mit Schülerinnen und Schülern des Mallinckrodt-Gymmasiums Dortmund
Weiterlesen

Katholischer Theologe im Wissenschaftskolleg

03.12.2018
Auf der Suche nach Orientierung in einem offenen Echoraum: Als katholischer Theologe im Wissenschaftskolleg
Weiterlesen

Deutschlandfunk - Georg Essen im Gespräch mit Christoph Heinemann

22.10.2018
Mitbestimmung der Kirche bei Professurberufungen „Als Gängelungsinstrument missbraucht"
Weiterlesen

„ein Unding, übergriffig und rechtswidrig“

18.10.2018
Prof. Dr. Georg Essen nimmt als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft katholische Dogmatik und Fundamentaltheologie Stellung zu kirchlichen Eingriffen in Berufungsverfahren der Katholisch-Theologischen Fakultät Bonn
Weiterlesen

Theologie der Geschichte – Geschichte der Theologie (erscheint am 15.10.2018)

15.10.2018
Zur Relevanz der Geschichte in der Theologie
Wer die Rede von dem Gott theologisch verantworten will, der in der Geschichte handelt, der sich geoffenbart und sein Heil geschenkt hat, der muss Geschichte denken können. Im Durchdenken der Offenbarung bleibt der Bezug auf Geschichte in allen Disziplinen der Theologie konstitutiv. Die Autorinnen und Autoren nehmen diesen Faden auf und entfalten so die Relevanz der Geschichte in der Theologie.
Mit Beiträgen von Christian Frevel, Thomas Söding, Josef Rist, Wilhelm Damberg, Georg Essen, Markus Knapp, Katharina Klöcker, Ludger Jansen, Benedikt Paul Göcke, Christian Tapp, Joachim Wiemeyer, Bernhard Grümme, Judith Hahn, Stefan Böntert, Matthias Sellmann
Weiterlesen

Lehre im Wintersemestr 2018/19


Im Wintersemester 2018/19 ist Prof. Dr. Georg Essen wegen eines Forschungsfreisemester beurlaubt. Sprechstunden finden nach Vereinbarung statt.
Die Lehre im Wintersemester 2018/19 wird durch Dr. Bruno Hünerfeld, Dr. Stephan Plettscher und Dr. Tobias Schulte vertreten.
Näheres entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis.
Achten Sie bitte auch auf die Aushänge sowie Informationen auf unserer Homepage. Bei weiteren Rückfragen setzten Sie sich bitte mit dem Sekretariat des Lehrstuhls in Verbindung.

Weiterlesen

Aktuelles vom Lehrstuhl

20.07.2018
Sehr geehrte Damen und Herren,
ab dem 20. Juli 2018 bis zum 31.12.2019 bin ich in Elternzeit.
Alle ausstehenden schriftlichen Arbeiten (in ausgedruckter Form, Abgabe im Sekretariat) werden von mir korrigiert und sollten bis Ende des WiSe 2018/19 abgegeben sein.
In Angelegenheiten des Optionalbereichs ist ab dem 01.08.2018 Herr Marcus Sommer-Krick Ihr Ansprechpartner (marcus.krick@rub.de).
In dringenden Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Lehrstuhls oder schreiben Sie eine E-Mail an: kath-dogma@rub.de.
Herzliche Grüße,
Ihr Florian Kleeberg

Weiterlesen

Gott im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz

09.05.2018
Der Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte hat einen Teil seines Blockseminars "Veränderung des Gottesverständnisses im Zeitlater der Künstlichen Intelligenz" in das Kloster der Zisterziensermönche (zu denen Pater DDr. Justinus Pech OCist gehört) nach Stiepel verlegt, um dort über das sich wandelnde Gottesbild in der vierten technologischen Revolution nachzudenken. Neben der theologisch-philosophischen Auseinandersetzung mit dem Transhumanismus, befassten sich die Student*innen zudem mit aktuell brisanten Fragen nach den Gottesvorstellungen im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz.
Weiterlesen