CCSCE Network (Christian Churces, Culture and Society in Contemporary Europe)

Die Ruhr-Universität Bochum ist Mitglied des CCSCE Network (Christian Churches, Culture and Society in Contemporary Europe), das sich historischer Forschung an der Schnittstelle von Religion, Kultur und Gesellschaft in Europa im Zeitraum von der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart widmet. Weitere Informationen finden Sie unter ccsce.eu.





Jahrestagung 2021: Religion, Social Commitment and Female Agency. Encounters with Subalternity and Resilience

Das internationale Forschungsnetzwerk CCSCE (Christian Churches, Culture and Society in Contemporary Europe), dessen Mitglied die Ruhr-Universität Bochum ist, veranstaltet vom 30. Mai bis zum 3. Juni ihre Jahrestagung 2021 unter dem Titel „Religion, Social Commitment and Female Agency. Encounters with Subalternity and Resilience“. Es handelt sich um die Folgeveranstaltung zur ersten CCSCE-Tagung, die im Juni 2019 in Bochum stattgefunden hatte. Das Tagungsprogramm ist unter diesem Link zu finden. Die Teilnahme an der Veranstaltung, die rein digital erfolgen wird, ist kostenlos; es wird aber um eine vorzeitige Registrierung auf der CCSCE-Homepage gebeten. Das zugehörige Call for Papers zur ursprünglich für Juli 2020 geplanten, infolge der Pandemiesituation aber verschobenen Konferenz finden Sie hier.







Jahrestagung 2019: On the Crossroads of Modernity. New perspectives on religion, culture and society since 1750

Am 24. und 25. Juni 2019 fand an der Ruhr-Universität Bochum der internationale Workshop „On the Crossroads of Modernity. New perspectives on religion, culture and society since 1750“ statt. Die Konferenz wurde organisiert vom Research Network on Christian Churches, Culture and Society (CCSCE), der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum sowie der KU Leuven. Alle weiteren Informationen sind dem Call for Papers sowie dem Programm der Konferenz zu entnehmen.

Grußwort des Dekans, Prof. Dr. Thomas Söding
Grußwort von JProf. Dr. Florian Bock



Zum Tagungsbericht gelangen Sie unter diesem Link.



Impressionen zur Tagung




Lupe

Lupe

Lupe

Lupe

Lupe

Lupe

Lupe

Lupe

Lupe