Aktuelle Meldungen

Verleihung des zap:innovationspreises

08.10.2021: Am Montag um 14 Uhr startet der zap:kongress. Vom 11. bis 13. Oktober 2021 dreht sich in Bochum alles um das Thema innovativer und zukunftsweisender Pastoral: Der zap:kongress zum Thema „Wie evaluiert man pastorale Qualität ?“ findet an der Ruhr-Universität Bochum statt. Im Rahmen dieses Events verleiht eine prominente Jury am ersten Abend den zap:innovationspreis. Mit dem zap:innovationspreis möchte die zap:stiftung innovative Pastoral auszeichnen.

Wir werden den Innovationspreis live und kostenfrei über unseren YouTube-Kanal übertragen. Hier der Link für die Übertragung: https://www.youtube.com/watch?v=sIINOnAMzdM
Weiterlesen

Macht braucht Kontrolle

22.03.2021: Zusammen mit der Akademie der Diözese Essen, "Die Wolfsburg", hat die Katholisch-Theologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum im Verbund verschiedener katholischer Akademien eine internationale Fachtagung zu einem zentralen Thema des Reformprozesses in der Katholischen Kirche veranstaltet: Macht und Gewaltenteilung.
Weiterlesen

Update: Versammelt auf dem virtuellen Campus

18.01.2021: Der Grundkurs ist ein Experimentierfeld für Erstsemester. Hier können die Studierenden auf Tuchfühlung gehen mit den verschiedenen Methoden, Fächern und Disziplinen des Bachelorstudiengangs Katholische Theologie. Mittlerweile muss auch der Grundkurs unter den Bedingungen der Corona-Pandemie wieder gänzlich online stattfinden. Das hindert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber nicht daran, bei einer gruppenübergreifenden Poster-Präsentation trotzdem Campus-Luft zu schnuppern – wenn auch nur virtuell.
Weiterlesen

Was fehlt, wenn die Christen fehlen

17.11.2020: Ein Bochumer Theologe veröffentlicht eine Kurzformel des christlichen Glaubens.
Weiterlesen

Matthias Sellmann/Benedikt Jürgens:
Wer entscheidet, wer was entscheidet? Zum Reformbedarf kirchlicher Führungspraxis

12.11.2020: Perspektiven für die kirchliche Führungspraxis

Die aktuelle Krise der katholischen Kirche ist erkennbar eine Führungskrise. Vor diesem Hintergrund versammelt der Band Beiträge zur Führungsforschung aus sämtlichen theologischen Disziplinen und systematisiert sie zu einer Kriteriologie kirchlicher Entscheidungspraxis. Auf diese Weise befähigt er dazu, die derzeitige Blockade zu überwinden, und liefert damit einen wichtigen Beitrag zum Synodalen Weg der deutschen Kirche.

Mit Beiträgen von Ludger Jansen, Katharina Pyschny, Kirsten Schäfers, Aleksandra Brand, Thomas Söding, Wilhelm Damberg, Josef Rist, Stefan Pabst, Georg Essen, Markus Knapp, Joachim Wiemeyer, Stefan Böntert, Bernhard Grümme, Judith Hahn, Benedikt Jürgens, Matthias Sellmann
Weiterlesen

Theologe Sellmann zeichnet neues Talkshow-Format auf! Ein Interview mit Prof. Selmmann über die Pilotfolge von "Sellmanns Guter Abend"