RUB » Katholisch-Theologische Fakultät
Bild: Estée Janssens auf Unsplash

Veranstaltungen

SAVE THE DATE! Am 9.10. feiern wir die Zukunft unserer Fakultät!

Am 9. Oktober werden der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, und der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterović, eine Apostolische Note unterzeichnen, die den Fortbestand unserer Katholisch-Theologischen Fakultät dauerhaft sichert.
Das gilt es zu feiern! Deswegen lädt der Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät, Prof. Dr. Thomas Söding am Dienstag, den 9. Oktober ab 18 Uhr, zu einem Sektempfang in die Räume des Dekanates in GA 6 ein.
Weiterlesen


SAVE THE DATE! Dies Academicus am 24. Oktober!

Am 24. Oktober veranstaltet der Fachschaftsrat einen Dies Academicus unter dem Titel „Wir müssen reden! Kirchliche Kommunikation auf dem Prüfstand!“. Reden die Kirchen an den Menschen vorbei? Woran liegt es – wenn es denn wahr ist? Und: Welche Möglichkeiten gibt es, die Botschaft der Kirche unter diesen Bedingungen zu vermitteln? Vier Referent*innen aus dem Bereich Politikwissenschaft, Liturgiewissenschaft, Theolinguistik und Journalismus werden ihre Expertise in einer Podiumsdiskussion und in Workshops mit uns teilen.
Weiterlesen


Tagung "When Robots Think"

Wir sind umgeben von künstlich intelligenten Systemen. Die meisten dieser Systeme sind in Online-Plattformen wie Facebook eingebettet. Aber die Verkörperung von KI, sei es durch Stimme (Siri, Alexa, Cortana) oder durch tatsächliche physische Verkörperung (wie bei Robotern), gibt künstlich intelligenten Systemen eine andere Dimension in Bezug auf ihre Auswirkungen darauf, wie wir diese Systeme wahrnehmen, wie sie unsere Kommunikation mit ihnen und anderen Menschen formen und schließlich, wie wir zusammen leben und arbeiten. Diesem Thema widmet sich vom 14-16.11.2018 eine Konferenz die vom Lehrstuhl für Religionsphilosophie und Wissenschaftstheorie, der RWTH Aachen und dem Franz Hitze Haus in Münster organisiert wird.
Weiterlesen


Conference "Dualism in the Twenty-First Century"

Mind-body dualism underwent a renaissance in the last part of the twentieth century. Several arguments challenged the capacity of physicalism to accommodate mental phenomena, especially conscious experience. Dualism was widely considered the leading alternative. Since then, sophisticated responses to arguments against physicalism have been developed, and nonphysicalist views other than dualism, including idealism and Russellian monism have received renewed interest. This conference will examine the prospects for dualism in the twenty-first century in light of the latest research, including the arguments for and against dualism; the relative merits of dualism, and other nonphysicalist positions in the metaphysics of mind; and the relationship between dualism and wider issues in philosophy.
The conference will take place on 6th – 8th December 2018 in Budapest, Hungary.
Weiterlesen